Palma freut sich auf neuen Gastromarkt am Paseo Marítimo

Der "Mercat 1930 Palma Fresh Market" startet noch vor dem Sommer. Erfolgreiches Vorbild ist der Mercado San Juan im s'Escorxador

07.04.2017 | 11:39
Mercat 1930: Hier entsteht Palmas neues Gastro-Highlight

Mallorca bekommt einen neuen Gastromarkt. Der am Donnerstag (6.4.) präsentierte Mercat 1930 Palma Fresh Market soll noch vor dem Sommer an Palmas Paseo Marítimo eröffnet werden. Erfolgreiches Vorbild für den künftigen Gourmet-Markt ist der im Herbst 2015 eröffnete Mercado San Juan im Veranstaltungszentrum s'Escorxador. Allerdings habe der neue Mercat 1930 den zusätzlichen Vorteil, direkt am Meer zu liegen und zusätzlich zur Gastronomie "die schönsten Aussichten über die Bucht von Palma" zu bieten.

Mercat 1930 entsteht am Paseo Marítimo (Avenida de Gabriel Roca 33). Bei der Präsentation standen dem Manager Fernando Castellanos die beiden Chefköche Tomeu Caldentey und Adrián Quetglas zur Seite sowie die für die Gestaltung zuständigen Jorge Bibiloni und Francesc Barrera.

Unter den vorerst 17 Lokalen werden sich auch zwei auf internationale Biere spezialisierte Bars befinden, hieß es bei der Präsentation. Der Kunde habe die Wahl zwischen Paellas, andalusischer Küche, Schinken- und Käse-Produkten sowie einem Grillrestaurant. In der sogenannten "Pop-up-Bodega" soll jeden Monat eine andere Winzerei seine Weine vorstellen und verkaufen.

Der künftige Gourmet-Tempel solle den Paseo Marítimo mit einen hohen gastronomischen Niveau versorgen und gleichzeitig ein "fröhlicher und attraktiver Ort" werden, an dem der Besucher "vielfältige Küche von hoher Qualität" finde, so Castellanos.  /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Leben

Eine mallorquinische Produzentin und der Friedhof der Legenden

Eine mallorquinische Produzentin und der Friedhof der Legenden

Die Geschichte hinter dem Kino-Klassiker "The Good, the Bad and the Ugly" und die Suche nach 5.000...

Auto-Segnungen zum Heiligen Christophorus auf Mallorca

Bei den Sommer-Fiestas am 8. und 9. Juli ging es wieder bunt zu in den Dörfern der Insel

Eine Unterkunft für moderne Vagabunden auf Mallorca

Eine Unterkunft für moderne Vagabunden auf Mallorca

An der Playa de Palma hat ein Hotel eröffnet, in dem man sich ein Zimmer plus Arbeitsplatz mieten...

Kunst statt Quacksalber auf Mallorca

Kunst statt Quacksalber auf Mallorca

Ein bisschen rebellisch, ein bisschen kommerziell: ungewöhnliche Mischung im Papillon Centre d´Art...

Österreicher investieren in ehemaliges Café Lírico in Palma de Mallorca

Medienberichten zufolge soll das altehrwürdige Café erhalten bleiben

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |