Ein Karussell aus Schrott verzückt in Palma

Noch bis Ende des Monats kann man das pedalbetriebene Gefährt in der Nähe der Kathedrale ausprobieren

19.04.2017 | 11:57
Ein Karussell aus Schrott verzückt in Palma

Es ist wie eine kleine Zeitreise: Noch bis 30. April kann man in Palmas Parc de la Mar, unterhalb der Kathedrale, das Karussell von Emiliano Matesanz besuchen. Der Asturianer hat es komplett aus Schrott zusammengebaut. Gerade befindet er sich auf Mallorca-Tour.

Originell und umweltfreundlich

Pfannen, Töpfe, Fahrradräder und Mülltonnen sind nur ein paar der Bestandteile der pedalbetriebenen Attraktion. Matesanz ist Teil einer Künstlergruppe, die unter dem Namen "Lila, juegos reciclados" Spielzeug aus recycleten Materialien herstellt.

In der besucherreichen Osterwoche hätten viele Kinder, aber auch Erwachsene das originelle und umweltfreundliche Gefährt ausprobiert, schreibt die MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca". /pss

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Leben

Trivago kürt beliebtestes Strand-Hotel auf Mallorca

Trivago kürt beliebtestes Strand-Hotel auf Mallorca

In die Besten-Liste wurde jeweils ein Hotel pro Region in Spanien aufgenommen

Tomeu Caldentey: der Chef des Jahres auf Mallorca

Tomeu Caldentey: der Chef des Jahres auf Mallorca

Der mallorquinische Sternekoch eröffnet bald sein drittes Lokal auf der Insel: neben dem Bou und...

Eine zweite Chance für die Markthalle in Felanitx

Eine zweite Chance für die Markthalle in Felanitx

Kulturgut mediterraner Einkauf: Mit nur noch vier Ständen darbt der Mercat dahin. Aber das muss ja...

Around the Ammonite: Mallorca im Laufschritt erkunden

Around the Ammonite: Mallorca im Laufschritt erkunden

Sport treiben ist das eine, die Insel wirklich kennenlernen das andere. Ein multimedialer Führer...

Costa dels Pins: gut gehütetes Geheimnis unter Kiefern

Costa dels Pins: gut gehütetes Geheimnis unter Kiefern

Ausflugstipp: Ruhige Strände, viel Grün an Türkisblau, luxuriöse Häuser, nur ein Hotel –...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |