Geisterjet auf Flughafen Mallorca weckt Interesse bei Deutschen

Nach dem MZ-Artikel wollen Menschen mit handwerklichen Vorkenntnissen bei der Restaurierung mithelfen

29.05.2017 | 13:45
Das Flugzeug rostet seit 1987 auf dem Flughafen Son Sant Joan vor sich hin

Die auf dem Flughafen von Mallorca vor sich hinrostende Convair 990 Coronado, über die die Mallorca Zeitung berichtet hat, ist bei deutschsprachigen Insel-Residenten auf großes Interesse gestoßen. "Es haben sich einige per Whatspp oder Telefon bei mir gemeldet", sagte der Chef der Freunde des Airports Son Sant Joan, Javier Rodriguez, auf Anfrage. "Darunter sind auch Leute mit handwerklichen Vorkenntnissen." Rodriguez und seine Mitstreiter wollen die seit 30 Jahren auf dem Vorfeld des Airports stehende Maschine, von der es nur noch vier auf der Welt gibt, restaurieren.

"Wir haben aber noch nicht damit begonnen, ein Team zusammenzustellen", so Javier Rodriguez weiter. "Zunächst müssen wir unter anderem ein Unternehmen finden, das die Leute gegen das Unfallrisiko versichert." Weitere Anfragen sind ausdrücklich unter der Nummer +34 627-72 48 10 erwünscht.

Fotogalerie: die vergessene Convair 990 Coronado

Die Flughafen-Coronado flog zwischen 1972 und 1987 für die spanische Charter-Airline Spantax, die 1988 pleite ging. Wegen ihres hohen Spritverbrauchs und ihrer Reparaturanfälligkeit trug sie zum Scheitern des Unternehmens bei. Nach mehreren Unfällen mit zahlreichen Toten wandten sich am Ende auch viele Kunden von dieser Fluggesellschaft ab. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 


Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |