"Magische Acht" sorgt für volles Haus

Sehen Sie hier das komplette Video des Lichtphänomens in der Kathedrale von Palma de Mallorca

13.11.2017 | 17:52
Volles Haus gab es am Samstagmorgen (11.11.) in der Kathedrale in Palma.

Das Lichtphänomen der "magischen Acht" in der Kathedrale von Palma de Mallorca wird immer mehr zum Massenevent. Neben einer komplett voll besetzten Kathedrale wurde das Event am Samstagmorgen (11.11.) über Soziale Netzwerke verbreitet, wo tausende weitere Menschen live zuschauten.

Sehen Sie hier das Lichtspektakel im Video:



Hintergrund: alles nur Zufall

Mit dem Bau der Kathedrale von Palma war vor 800 Jahren begonnen worden. Im Jahr 1601 wurde sie fertiggestellt. Von 1904 bis 1914 drückte der katalanische Architekt Antoni Gaudí dem Innenraum seinen Stempel auf. Die "Seu" verfügt nunmehr über 59 Fenster und fünf Rosetten.

Wer das Spektakel verpasst, kann auch am 2. Februar kommen - dann ist die magische Acht erneut zu beobachten, wenn die Sonne scheint. /it/pss

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Leben

TaPalma: Appetitlicher Streifzug durch die Tapas-Bars

Seit Mittwoch (15.11.) präsentieren 35 Insel-Restaurants ihre besten Häppchen

Stadt Palma bietet zwei Silvesterfeiern zur Auswahl

Stadt Palma bietet zwei Silvesterfeiern zur Auswahl

Familiär geht es am Rathausplatz zu. Partystimmung am Borne-Bulevar

"Magische Acht" sorgt für volles Haus

"Magische Acht" sorgt für volles Haus

Sehen Sie hier das komplette Video des Lichtphänomens in der Kathedrale von Palma de Mallorca

Hundert Jahre Palma de Mallorca in einer Ausstellung

Hundert Jahre Palma de Mallorca in einer Ausstellung

Das Museu Krekovic zeigt historische Bilder der Inselhauptstadt aus dem Archiv von Andreu Muntaner

Ein Stück Mallorca teilen: Laden Sie Ihre Leser-Fotos ohne Registrierung hoch!

Ein Stück Mallorca teilen: Laden Sie Ihre Leser-Fotos ohne Registrierung hoch!

Wir teilen Ihre Motive täglich mit unseren Facebook-Fans

Tapas-Messe TaPalma 2017 findet erst im November statt

Tapas-Messe TaPalma 2017 findet erst im November statt

Man wolle zur Belebung der Nebensaison beitragen, heißt es bei den Veranstaltern

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |