Mallorca-Hoteliers: 64.000 Jobs und 1,5 Milliarden Euro Steuern

Die Branchenvereinigung hat eine umfassende Studie zur wirtschaftlichen Bedeutung des Sektors vorgelegt

12-01-2012  
 Foto: DM

Die Hoteliers auf Mallorca haben knapp 64.000 Jobs auf der Insel geschaffen und zahlen im Jahr 1,5 Milliarden Euro Abgaben und Steuern. Das geht aus einer umfassenden Studie hervor, die die Branchenvereinigung FEHM am Mittwoch (12.1.) vorgelegt hat. Man wolle mit dem Bericht die herausragende Bedeutung des Hotel-Sektors auf Mallorca klarstellen, sagte Geschäftsführerin Inma Benito vor dem Hintergrund der Entscheidung der spanischen Zentralregierung, nun doch keinen ermäßigten Mehrwertsteuersatz für die Branche zu beschließen.

Die Summe von 1,5 Milliarden Euro bezieht sich laut dem Bericht auf Einkommenssteuer, Mehrwehrtsteuer, Körperschaftssteuer sowie Abgaben an die Sozialversicherung. Bei der genannten Zahl der Jobs handle es sich um 43.000 direkte sowie knapp 21.000 indirekte Anstellungen wie zum Beispiel Lieferanten. Insgesamt würden pro Jahr 1,7 Milliarden Euro Gehälter gezahlt, was einem Durchschnitt von 26.795 Euro pro Angestelltem entspreche. Die Daten beziehen sich auf das Kalenderjahr 2010.

DIe Gesamteinnahmen werden mit 8,5 Milliarden Euro beziffert. Mit einem Bruttomehrwert von 4,6 Milliarden Euro trägt die Hotelbranche laut der Studie 21 Prozent zum Bruttoinlandsprodukt auf Mallorca bei.

Die größte wirtschaftliche Bedeutung hat die Playa de Palma, die 19 Prozent zum Umsatz beiträgt. Dahinter folgen Palmanova-Magaluf (11,4 Prozent), Alcúdia (8,5 Prozent), Cala Millor (8,1 Prozent), Capdepera (6,8 Prozent) und Peguera (6,7 Prozent).

  Zeitungbibliothek
  LERNEN SIE UNS KENNEN:  KONTAKT |  REDAKTION |  ANZEIGEN-TEAM     WERBUNG:  TARIFE
mallorcazeitung.es gehört zur Verlagsgruppe  Editorial Prensa Ibérica
Die vollständige oder teilweise Verwendung der über dieses Medium angebotenen Inhalte ohne ausdrückliche Genehmigung der Mallorca Zeitung ist untersagt. Nach Gesetz LPI, Artikel 32,1, 2. Paragraf ist jedwede Reproduktion verboten.
 


  Aviso legal
  
  
Andere Medien der Gruppe Editorial Prensa Ibérica
Diari de Girona  | Diario de Ibiza  | Diario de Mallorca | El Diari  | Empordà  | Faro de Vigo  | Información  | La Opinión A Coruña  |  La Opinión de Granada  |  La Opinión de Málaga  | La Opinión de Murcia  | La Opinión de Tenerife  | La Opinión de Zamora  | La Provincia  |  La Nueva España  | Levante-EMV  | Regió 7  | Superdeporte  | The Adelaide Review  | 97.7 La Radio  | Blog Mis-RecetasEuroresidentes | Loteria de Navidad | Oscars | Premios Goya