Wetterdienst warnt vor Sturmböen auf Mallorca

Auf der Insel und Menorca gilt bis Freitag die Warnstufe Orange

08-03-2012  

Der staatliche spanische Wetterdienst Aemet hat am Donnerstag (8.3.) vor Sturmböen besonders an den Küsten von Mallorca und Menorca gewarnt. Außerdem muss auf dem Meer mit hohem Wellengang gerechnet werden.

Aemet spricht von einer IG-1-Wetterlage, weswegen auf den beiden Inseln bis auf weiteres die Warnstufe Orange gilt. Die Menschen sollten bei Spaziergängen in Küstennähe höhere Vorsicht walten lassen und Gegenstände auf Terrassen und in Gärten sichern. Im Innern von Mallorca gilt die Warnstufe Gelb. Die Warnungen haben bis Freitag (9.3.) Bestand.

Zum Wochenende hin flaut der Wind spürbar ab, und die Temperaturen gehen nach oben. Das kühle Intermezzo mit Höchstwerten lediglich um 11 Grad hatte am Montag mit dem Einsetzen von Regenfällen begonnen.

  Zeitungbibliothek
MZ-Wettbewerb Leser-Rezept





 


  LERNEN SIE UNS KENNEN:  KONTAKT |  REDAKTION |  ANZEIGEN-TEAM     WERBUNG:  TARIFE
mallorcazeitung.es gehört zur Verlagsgruppe  Editorial Prensa Ibérica
Die vollständige oder teilweise Verwendung der über dieses Medium angebotenen Inhalte ohne ausdrückliche Genehmigung der Mallorca Zeitung ist untersagt. Nach Gesetz LPI, Artikel 32,1, 2. Paragraf ist jedwede Reproduktion verboten.
 


  Aviso legal
  
  
Andere Medien der Gruppe Editorial Prensa Ibérica
Diari de Girona  | Diario de Ibiza  | Diario de Mallorca | El Diari  | Empordà  | Faro de Vigo  | Información  | La Opinión A Coruña  |  La Opinión de Granada  |  La Opinión de Málaga  | La Opinión de Murcia  | La Opinión de Tenerife  | La Opinión de Zamora  | La Provincia  |  La Nueva España  | Levante-EMV  | Regió 7  | Superdeporte  | The Adelaide Review  | 97.7 La Radio  | Blog Mis-RecetasEuroresidentes | Loteria de Navidad | Oscars | Premios Goya