Ausfälle im Eisenbahn-Verkehr auf Mallorca

Die Züge blieben zur Stoßzeit am Mittwochmorgen (14.3.) liegen

14.03.2012 | 12:51

Ein Ausfall in der Stromversorgung hat am Mittwochmorgen (14.3.) zu erheblichen Verspätungen im Zugverkehr auf Mallorca geführt. Während die Reisenden unterwegs zur Arbeit oder zur Schule waren, blieben die Züge auf allen Strecken zwischen Palma und Manacor bzw. Sa Pobla liegen. Die Verspätungen betrugen mehr als eine halbe Stunde.

Die genaue Ursache für die Ausfälle wurde noch nicht bekannt. Wie es bei der Eisenbahn-Gesellschaft SFM heißt, habe man die Probleme aber inzwischen wieder im Griff, der Zugverkehr laufe wieder normal ab. Reisende beklagten sich, vom Personal keine Informationen erhalten zu haben.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Touristen in Palma.
Palma will keine Ferienvermietung von Apartments dulden

Palma will keine Ferienvermietung von Apartments dulden

Stadtverwaltung will gegen Wohnungsnot angehen und bei Strafen eng mit Tourismusministerium...

Feuerwehr löscht Waldbrand bei Pollença

Feuerwehr löscht Waldbrand bei Pollença

Das Feuer war am Donnerstagnachmittag (23.3.) ausgebrochen und zerstörte drei Hektar

Palmas Cafés fürchten um Außenbewirtung

Palmas Cafés fürchten um Außenbewirtung

Gastronomen wettern gegen geplante Verordnung der Stadt. Rund ein Drittel der Lokale wären betroffen

Palma, Madrid und London kämpfen gegen "Durchfall-Masche" auf Mallorca

Palma, Madrid und London kämpfen gegen "Durchfall-Masche" auf Mallorca

Immer mehr britische Urlauber hatten sich durch Versicherungsbetrug die Hotelkosten...

Einjähriges Baby bei Verkehrsunfall in El Toro schwer verletzt

Zu dem Unglück kam es am Dienstagnachmittag (28.3.)

Fall Cursach: Tito´s-Chef bestreitet Partys für Polizisten

Fall Cursach: Tito´s-Chef bestreitet Partys für Polizisten

Der Hauptverdächtige Bartolomé Cursach bleibt weiter in Untersuchungshaft

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |