Ausfälle im Eisenbahn-Verkehr auf Mallorca

Die Züge blieben zur Stoßzeit am Mittwochmorgen (14.3.) liegen

14.03.2012 | 12:51

Ein Ausfall in der Stromversorgung hat am Mittwochmorgen (14.3.) zu erheblichen Verspätungen im Zugverkehr auf Mallorca geführt. Während die Reisenden unterwegs zur Arbeit oder zur Schule waren, blieben die Züge auf allen Strecken zwischen Palma und Manacor bzw. Sa Pobla liegen. Die Verspätungen betrugen mehr als eine halbe Stunde.

Die genaue Ursache für die Ausfälle wurde noch nicht bekannt. Wie es bei der Eisenbahn-Gesellschaft SFM heißt, habe man die Probleme aber inzwischen wieder im Griff, der Zugverkehr laufe wieder normal ab. Reisende beklagten sich, vom Personal keine Informationen erhalten zu haben.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Müllboote fischen im Juli knapp neun Tonnen Unrat vor Mallorca

Müllboote fischen im Juli knapp neun Tonnen Unrat vor Mallorca

Balearenweit wurden von den insgesamt 26 Booten 15,7 Tonnen aus dem Meer geholt

5,2 Prozent mehr Passagiere auf Palmas Flughafen im Juli

5,2 Prozent mehr Passagiere auf Palmas Flughafen im Juli

Registriert wurden insgesamt knapp 4,2 Millionen Fluggäste

Nach der Hitzewelle ist vor der Hitzewelle

Die Wetteraussichten für Mallorca für das Wochenende (12./13.8.) und danach

Sexuelle Belästigung im rosafarbenen Pulk in Sineu

Zwei Frauen zeigten bei der Polizei an, im Gedränge begrapscht worden zu sein

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |