Massiver Protest in Palma gegen Arbeitsmarktreform

Rund 1.500 Demonstranten trommeln für geplanten Generalstreik am 29. März

12.03.2012 | 12:17
Massiver Protest in Palma gegen Arbeitsmarktreform
Massiver Protest in Palma gegen Arbeitsmarktreform

Rund 1.500 Personen sind am Sonntag (11.3.) auf Mallorca auf die Straße gegangen, um gegen die von der spanischen Regierung beschlossene Arbeitsmarktreform zu protestieren. Die Teilnehmer zogen von der Plaça d'Espanya in Palma durch die Innenstadt bis zum Paseo del Borne und riefen dazu sich, sich am 29. März am geplanten Generalstreik zu beteiligen. Zu der Demonstration hatten die Gewerkschaften auf Mallorca aufgerufen, gleichzeitig fanden Kundgebungen in zahlreichen weiteren Städten Spaniens statt.

"Wo sind die versprochenen Arbeitsplätze?", hieß es bei den Demonstranten in Palma. Gewerkschaftsführer Lorenzo Bravo kritisierte, dass die Arbeitsmarktreform willkürliche Entscheidungen der Arbeitgeber ermögliche. "Wenn jemand krank wird, kann ihn der Arbeitgeber nach Lust und Laune entlassen." Jetzt seien die Arbeiter gefragt, nicht zu resignieren, sondern zu kämpfen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Hotels auf Mallorca setzen auf lokale Kühe

Hotels auf Mallorca setzen auf lokale Kühe

Bauernverband hält das Abkommen zwischen Ministerium und Hoteliers jedoch für eine Farce

Guardia Civil fasst Bande von Taschendieben

Guardia Civil fasst Bande von Taschendieben

Ermittler finden Diebesgut beim Durchsuchen von Hotelzimmern an der Playa de Palma

Moratorium für Straßencafés in Santa Catalina

Moratorium für Straßencafés in Santa Catalina

Stadt Palma will Vergabe von Lizenzen für Außenbewirtung neu regeln

Unbekannte fackeln Autos in Port de Sóller ab

Unbekannte fackeln Autos in Port de Sóller ab

Zwei Pkw und ein Lieferwagen brennen komplett aus.

Shoppingcenter Porto Pi rüstet auf

Shoppingcenter Porto Pi rüstet auf

Mit umfassenden Umbauplänen reagiert Mallorcas ältestes Einkaufszentrum auf die im Herbst öffnende...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |