Landausflug in die Lederstadt: Inca wirbt um Kreuzfahrer

Pro Saison sollen 5.000 bis 8.000 Urlauber kommen

09.04.2012 | 11:27

Die Stadt Inca verhandelt mit Reiseveranstaltern, um in diesem Sommer Kreuzfahrttouristen in die Lederstadt zu holen. Man sei in Gesprächen über eine kulturelle und gastronomische Rundtour, die pro Saison 5.000 bis 8.000 Urlauber anlocken soll, heißt es bei der Stadtverwaltung.

Man sei sich bereits über einige Punkte einig, so Stadtrat Felip Jerez. Den Urlaubern werde im Rahmen ihres rund dreistündigen Besuchs der historische Innenhof des früheren Konvents Sant Domingo sowie das Schuhmuseum gezeigt. Anschließend soll es in einen der typischen "Cellers" gehen, um den Besuchern Mallorca-Spezialitäten aufzutischen.

Die Stadtverwaltung will die Kosten für die Stadtführer tragen. Im Gegensatz erhoffen sich die Lokalpolitiker und Einzelhändler, dass die Urlauber in den Geschäften der Innenstadt einkaufen gehen. Geprüft wird auch ein Verkaufspunkt der lokalen Schuhindustrie. Für die Ausschreibung eines Shops im Schuhmuseum sei es allerdings für diese Saison zu spät, heißt es. Weitere Gespräche finden mit Ausflugsfirmen und Hoteliers statt, um Inca als Reiseziel bekannter zu machen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |