Auditorium in Manacor: Nadal hilft mit 150.000 Euro

Der Komplex soll im September eröffnet werden

12.04.2012 | 14:49

Tennis-Star Rafael Nadal hilft seiner Heimatstadt Manacor auf Mallorca mit 150.000 Euro. Das Geld dient dazu, das neue Auditorium der zweitgrößten Insel-Kommune fertigzustellen. Am Dienstag (11.4.) wurde in einer Vereinbarung mit Balearen-Premier José Ramón Bauzá und Bürgermeister Antoni Pastor (beide Volkspartei, PP) desweiteren festgehalten, dass von staatlicher Seite weitere 150.000 Euro zugeschossen werden.

Das Auditorium soll im kommenden September eröffnet werden und muss unter anderem noch mit Licht- und Klang-Technik ausgestattet werden. Die Vertreter von Kommune und Autonomie-Regierung dankten Nadal ausdrücklich für die Hilfe.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Sprachenstreit: Taxifahrer will kein Katalanisch hören

Sprachenstreit: Taxifahrer will kein Katalanisch hören

Eine Passagierin behauptet, sie sei aufgrund ihrer Sprache in Palma aus dem Taxi geworfen worden

Beifahrer bei schwerem Autounfall in Palma lebensgefährlich verletzt

Eine betrunkene Frau verlor die Kontrolle über ihren Pkw und raste mit etwa 100 Stundenkilometern...

Mallorca-Wetter lädt zum Sonne-Tanken im Freien ein

Mallorca-Wetter lädt zum Sonne-Tanken im Freien ein

Trockene 20 Grad bei blauem Himmel versüßen der Insel das Wochenende

Impressionen: So peitschten die Wellen auf Mallorca ein

Windböen von bis zu 100 Stundenkilometern wirbelten zu Beginn der Woche die See auf

Wind und Wellen verwirbeln verwahrlosten Es Trenc-Strand

Wind und Wellen verwirbeln verwahrlosten Es Trenc-Strand

Der Bürgermeister von Campos erinnert den Liegen-Verleiher an seine Pflicht, den Strand sauber zu...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |