Haushaltskrise: Weniger Lehrer fürs neue Schuljahr

30 Millionen Euro weniger: Das Bildungsministerium erhöht die Klassenstärken und die Zahl der Unterrichtsstunden pro Lehrer

17.04.2012 | 11:22

Das balearische Bildungsministerium will im Schulwesen auf Mallorca durch größere Klassen und weniger Neueinstellungen von Lehrern 30 Millionen Euro einsparen. Das hat Bildungsminister Rafael Bosch am Montag (16.4.) nach einem Treffen in Madrid bekanntgegeben, wo den Bildungsministern der Regionen der neue Sparkurs der Zentralregierung vorgestellt worden war. Die Vorgaben seien größtenteils bereits in den Haushaltsplanungen auf den Balearen vorgesehen, so Bosch. Die Maßnahmen seien provisorisch und würden für zunächst zwei Jahre angewandt.

So werden ab dem neuen Schuljahr in der Grundstufe bis zu 30 Schüler pro Klasse zugelassen, in der Sekundarstufe bis zu 36 Schüler. Das sind 20 Prozent mehr als bislang erlaubt. Die Zahl der wöchentlichen Unterrichtsstunden in der Grundstufe wird wie bereits angekündigt auf 25 erhöht, im Fall der Sekundarstufe auf bis zu 20. Zudem sollen bei Krankheitsfällen erst nach 30 Tagen Aushilfskräfte eingesetzt werden. Keine Änderungen sind geplant bei Stipendien, Studiengebühren sowie der Finanzierung der staatlich finanzierten Privatschulen (colegios concertados).

Die Gewerkschaften gehen davon aus, dass durch den Sparkurs im neuen Schuljahr 600 bis 1.000 Lehrer weniger eingestellt werden. Kritik kam zudem von der sozialistischen Opposition sowie von Elternverbänden.

Um das Defizitziel von 1,5 Prozent des Bruttosozialprodukts zu erreichen, hatte die balearische Landesregierung vor kurzem ein Sparpaket von rund 350 Millionen Euro vorgestellt.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Francisco Borrás.
Mallorca-Hotelier kommt bei Unfall in Palma zu Tode

Mallorca-Hotelier kommt bei Unfall in Palma zu Tode

Die Hoteliersvereinigung trauert um den Direktor des Saratoga

Barceló will mit der Fusion mit NH den großen Wurf

Barceló will mit der Fusion mit NH den großen Wurf

Spaniens Hotelketten kommen bislang international nicht gegen die Big Player an. Jetzt will das...

Mallorca im Black-Friday-Fieber

Mallorca im Black-Friday-Fieber

Vor fünf Jahren noch unbekannt, kann man sich der Rabattschlacht mittlerweile nicht mehr...

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Die Gruppe NH zeigt sich bislang wenig begeistert davon, mit dem Unternehmen aus Palma...

Kohlekraftwerk Es Murterar gefährdet die Gesundheit

Kohlekraftwerk Es Murterar gefährdet die Gesundheit

Die Studie einer internationalen Umweltorganisation macht die Dreckschleuder in Alcúdia für 54...

Taxifahrer nach Messer-Attacke in Palma schwer verletzt

Zu dem Übergriff kam es in der Nacht auf Donnerstag (23.11.). Die Polizei fahndet nach dem Täter

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |