Aufruf zu Menschenkette am Es-Trenc-Strand

Umweltschützer protestieren an diesem Sonntag (29.4.) gegen einen geplanten Hotelkomplex in Sa Ràpita

29.04.2012 | 14:59
Aufruf zu Menschenkette am Es-Trenc-Strand
Aufruf zu Menschenkette am Es-Trenc-Strand

Die Umweltschützer auf Mallorca haben für eine Großdemonstration am Es-Trenc-Strand an der Südküste von Mallorca gerüstet, um gegen einen geplanten Hotelkomplex in Sa Ràpita zu protestieren. Initiatoren der Bürgerinitiative „Salvem Sa Ràpita" (Retten wir Sa Ràpita) sowie Umweltverbände haben für Sonntag (29.4.) zu einer Menschenkette aufgerufen, die ab 11 Uhr die Naturstrände von Sa Ràpita und Es Trenc verbinden soll. Der Protest richtet sich gegen einen geplanten 1.200-Betten-Komplex, den Landesregierung und Inselrat genehmigen wollen.

Die Initiatoren rechnen mit rund 1.500 Teilnehmern bei der Protestaktion. Für sie wird auch eigens ein Bus-Transfer organisiert. Eine gleichzeitig in Palma geplante Demonstration gegen die derzeitige Kürzungspolitik wurde vorsorglich auf 19 Uhr verschoben.

Vertreter der Umweltschutzvereinigung Gob kritisierten bei einem Ortstermin am Donnerstag (26.4.) zudem eine unsachgemäße Entfernung von Seegras und Algen am Strand von Sa Ràpita. Durch den Einsatz von Baggern und Lastwagen werde das Dünensystem in Mitleidenschaft gezogen.

Mallorcas Inselrat hatte am Donnerstag (12.4.) eine Änderung des Raumordnungsplan beschlossen, um das 1.200-Betten-Hotel zu erlauben. Die Gemeinde Campos erhofft sich von dem Projekt einen wirtschaftlichen Aufschwung.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

José Mota Barea starb am Samstag.
Die Polizei trauert um einen verstorbenen Helden

Die Polizei trauert um einen verstorbenen Helden

Der 62-Jährige hatte eine Krankenschwester gegen einen gewalttätigen Patienten verteidigt und...

Die kleinen Narren sind los auf Mallorca

Die kleinen Narren sind los auf Mallorca

Viele Schulen auf der Insel begehen ihre eigenen Faschingszüge. Die "Rua" in Palma zieht am...

Hoteliers: Touristensteuer bevorzugt Residenten

Hoteliers: Touristensteuer bevorzugt Residenten

Obwohl die Abgabe auch von Einheimischen kassiert wird, wittert der Branchenverband FEHM...

Ohne Kaution: Urdangarin bleibt frei und darf in die Schweiz

Ohne Kaution: Urdangarin bleibt frei und darf in die Schweiz

Die Staatsanwaltschaft hatte zumindest 200.000 Euro als Garantie gegen Fluchtgefahr gefordert....

Balearen-Universität sucht Kinder auf Mallorca, die Angst im Dunkeln haben

Balearen-Universität sucht Kinder auf Mallorca, die Angst im Dunkeln haben

Psychologen testen die Effizienz eines neuen therapeutischen Computerspiels

Valldemossa will Kulturzentrum Costa Nord selbst verwalten

Valldemossa will Kulturzentrum Costa Nord selbst verwalten

Private Betreiber des einst von Michael Douglas errichteten Zentrum hatten das Handtuch geschmissen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |