Schweizer wollen in Landhotels auf Mallorca investieren

Geplante Standorte sind die Gemeinden Petra und Algaida

17.04.2012 | 12:15

Schweizer Investoren wollen hochklassige Landhotels in der Gegend um Petra und Algaida im Zentrum von Mallorca errichten. Die Landhotels sollen nach Angaben von "Diario de Mallorca" in bereits existierenden Gebäuden entstehen. Das Investitionsvolumen belaufe sich auf 2 bis 2,2 Millionen Euro.

Der Komplex bei Petra wird bereits touristisch genutzt, auf einem Nachbargelände steht das inselweit bekannte Son Canals, um das es gerichtliche Streitigkeiten gibt. Ein weiteres für die Schweizer interessantes Gebäude aus dem 16. Jahrhundert steht im Dorf Pina.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |