Gericht pfändet elf Fincas von Ex-Inselratspräsidentin Munar

Die Beschuldigte hatte keine Sicherheiten für eine angeordnete Kaution erbracht

04-05-2012  

Die Justizbehörden in Palma haben die Pfändung von elf Fincas der früheren Inselratspräsidentin Maria Antònia Munar angeordnet. Sie sollen als Sicherheit für eine Kaution dienen, die das Gericht wegen des Verdachts der Veruntreuung im Fall Can Domenge angeordnet hatte. Sechs der betroffenen Grundstücke befinden sich in Costitx, der Heimatgemeinde von Munar, die weiteren in den Gemeinden Llubí, Sineu und Palma. Zwei Immobilien gehören zu gleichen Teilen Munar und ihrem Mann. Außerdem wurden zwei Bankkonten gepfändet.

Die frühere Vorsitzende der mittlerweile wegen Skandalen aufgelösten Regionalpartei Unió Mallorquina (UM) sowie weitere Angeklagte im Korruptionsfall Can Domenge waren der Forderung nicht nachgekommen, Garantien für eine Kaution in Höhe von 37,1 Millionen Euro abzugeben. Die Pfändung betrifft neben Munar auch die frühere Parteispitze der UM, Miquel Àngel Flaquer, Miquel Nadal und Bartomeu Vicens.

Die Staatsanwaltschaft auf Mallorca fordert drei Jahre Haft für Munar. Ihr sowie den anderen Angeklagten werden unter anderem Amtsmissbrauch und Betrug vorgeworfen. In dem Fall Can Domenge geht es um die öffentliche Ausschreibung für den Bau einer gleichnamigen Luxussiedlung in Palma, die manipuliert worden sein soll. So erhielt eine Firma den Zuschlag für das Projekt, die 30 Millionen Euro geboten hatte - nur halb so viel wie ein weiterer Bewerber.

  Zeitungbibliothek

Leser-Fotos: Wie ärgerlich !

Missstände auf Mallorca

Was stört Sie auf Mallorca?

Nicht alles ist schön anzusehen auf der Insel. In diesem Album können Sie Fotos hochladen, um auf Missstände auf der Insel aufmerksam zu machen.

 
 



  LERNEN SIE UNS KENNEN:  KONTAKT |  REDAKTION |  ANZEIGEN-TEAM     WERBUNG:  TARIFE
mallorcazeitung.es gehört zur Verlagsgruppe  Editorial Prensa Ibérica
Die vollständige oder teilweise Verwendung der über dieses Medium angebotenen Inhalte ohne ausdrückliche Genehmigung der Mallorca Zeitung ist untersagt. Nach Gesetz LPI, Artikel 32,1, 2. Paragraf ist jedwede Reproduktion verboten.
 


  Aviso legal
  
  
Andere Medien der Gruppe Editorial Prensa Ibérica
Diari de Girona  | Diario de Ibiza  | Diario de Mallorca | El Diari  | Empordà  | Faro de Vigo  | Información  | La Opinión A Coruña  |  La Opinión de Granada  |  La Opinión de Málaga  | La Opinión de Murcia  | La Opinión de Tenerife  | La Opinión de Zamora  | La Provincia  |  La Nueva España  | Levante-EMV  | Regió 7  | Superdeporte  | The Adelaide Review  | 97.7 La Radio  | Blog Mis-RecetasEuroresidentes | Loteria de Navidad | Oscars | Premios Goya