Knochenreste auf Insel vor Can Pastilla entdeckt

Auf dem "Sa Galera"-Felsen arbeiten Archäologen in einer antiken Siedlung aus punischer Zeit

04-05-2012  

Die Guardia Civil untersucht menschliche Knochenreste, die auf dem Sa-Galera-Felsen südöstlich von Palma vor Can Pastilla entdeckt worden sind. Die Reste - darunter ein Schädel - wurden von Archäologen in einer antiken Siedlung aus punischer Zeit gefunden. Die Guardia Civil muss jetzt in einem Laboratorium sicherstellen, dass es sich tatsächlich um historische und nicht um neue Knochenreste handelt.

Die Archäologen arbeiten schon seit geraumer Zeit in der aus dem zweiten Jahrhundert vor Christus stammenden Siedlung.

  Zeitungbibliothek
MZ-Wettbewerb Leser-Rezept



  LERNEN SIE UNS KENNEN:  KONTAKT |  REDAKTION |  ANZEIGEN-TEAM     WERBUNG:  TARIFE
mallorcazeitung.es gehört zur Verlagsgruppe  Editorial Prensa Ibérica
Die vollständige oder teilweise Verwendung der über dieses Medium angebotenen Inhalte ohne ausdrückliche Genehmigung der Mallorca Zeitung ist untersagt. Nach Gesetz LPI, Artikel 32,1, 2. Paragraf ist jedwede Reproduktion verboten.
 


  Aviso legal
  
  
Andere Medien der Gruppe Editorial Prensa Ibérica
Diari de Girona  | Diario de Ibiza  | Diario de Mallorca | El Diari  | Empordà  | Faro de Vigo  | Información  | La Opinión A Coruña  |  La Opinión de Granada  |  La Opinión de Málaga  | La Opinión de Murcia  | La Opinión de Tenerife  | La Opinión de Zamora  | La Provincia  |  La Nueva España  | Levante-EMV  | Regió 7  | Superdeporte  | The Adelaide Review  | 97.7 La Radio  | Blog Mis-RecetasEuroresidentes | Loteria de Navidad | Oscars | Premios Goya