Polizei warnt vor Diebstahl an Stränden in Cala Ratjada

Bislang sind in der Gemeinde Capdepera und Umgebung zahlreiche Anzeigen gestellt worden

13.06.2012 | 12:59

Die Ortspolizei von Capdepera im Nordosten von Mallorca warnt vor einer Zunahme von Diebstahls-Delikten an den Stränden. In den vergangenen Wochen seien zahlreiche Anzeigen eingegangen, sagte Bürgermeister Rafel Fernández am Dienstag (12.6.). Allerdings sei dies in dieser Jahreszeit nicht unüblich.

Die Polizei empfiehlt Urlaubern, nicht mehr Geld mit sich herumzutragen als für den Tagesverbrauch nötig. Außerdem solle davon abgesehen werden, Kreditkarten, Foto- und Videoapparate an den Strand mitzunehmen. Man solle seine Sachen auch nicht lange unbeaufsichtigt lassen, wenn man baden gehe.

An den Stränden von Cala Ratjada und Cala Agulla halten sich in der Hochsaison besonders viele Gäste aus Deutschland auf.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Mallorca will Zahl der Hotelbetten strenger reglementieren

Mallorca will Zahl der Hotelbetten strenger reglementieren

Landesregierung will Bettenstopp auch auf Luxus-, Stadt- und Landhotels ausweiten

Weiterer Radfahrer schwerverletzt

Weiterer Radfahrer schwerverletzt

Der Däne zog sich bei einem Sturz schwere Verletzungen an der Wirbelsäule zu und wurde per...

Magaluf und Palmanova erwarten 17 Prozent mehr Urlauber

Magaluf und Palmanova erwarten 17 Prozent mehr Urlauber

Vor allem Briten stürmen die Touristenorte im Südwesten

Schlag gegen Zwangsprostitution auf Mallorca

Polizei nahm in Palma und Inca vier Verdächtige fest

Shoppingcenter Porto Pi rüstet auf

Shoppingcenter Porto Pi rüstet auf

Mit umfassenden Umbauplänen reagiert Mallorcas ältestes Einkaufszentrum auf die im Herbst öffnende...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |