Polizei warnt vor Diebstahl an Stränden in Cala Ratjada

Bislang sind in der Gemeinde Capdepera und Umgebung zahlreiche Anzeigen gestellt worden

13.06.2012 | 12:59

Die Ortspolizei von Capdepera im Nordosten von Mallorca warnt vor einer Zunahme von Diebstahls-Delikten an den Stränden. In den vergangenen Wochen seien zahlreiche Anzeigen eingegangen, sagte Bürgermeister Rafel Fernández am Dienstag (12.6.). Allerdings sei dies in dieser Jahreszeit nicht unüblich.

Die Polizei empfiehlt Urlaubern, nicht mehr Geld mit sich herumzutragen als für den Tagesverbrauch nötig. Außerdem solle davon abgesehen werden, Kreditkarten, Foto- und Videoapparate an den Strand mitzunehmen. Man solle seine Sachen auch nicht lange unbeaufsichtigt lassen, wenn man baden gehe.

An den Stränden von Cala Ratjada und Cala Agulla halten sich in der Hochsaison besonders viele Gäste aus Deutschland auf.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Die große Show der großen Yachten

Bei der Palma Boatshow und der Superyacht Show vom 28. April bis 2. Mai präsentieren erstmals auch...

Zahl der Urlauber steigt im ersten Quartal um 39 Prozent

Zahl der Urlauber steigt im ersten Quartal um 39 Prozent

Frühe Osterwoche beschert den Balearen hohe Besucherzahlen im März

Schmierfink hält Palmas Stadtverwaltung auf Trab

In den vergangenen Wochen wurden 92 touristenfeindliche Graffitis entfernt

Shoppingcenter FAN verschiebt Eröffnung auf September

Das neue Carrefour-Einkaufszentrum an der Flughafen-Autobahn sollte ursprünglich zum Sommer öffnen

Justiz sucht angeklagte Hütchenspieler

Justiz sucht angeklagte Hütchenspieler

Die überwiegend aus Rumänien stammenden Beschuldigten erschienen nicht vor Gericht....

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |