Große Gebiete auf Mallorca von Erosion bedroht

Laut einer Studie sind auf den Balearen 76 Prozent der Flächen betroffen

10.09.2012 | 12:39

Mehr als 76 Prozent der Fläche auf den Balearen ist von Erosion betroffen, insgesamt 3.840 Quadratkilometer. Dies ist eines der Ergebnisse einer Studie des balearischen Umweltministeriums. Hauptgrund für diese Entwicklung sind extreme Niederschläge vor allem im Herbst, die auf ausgedehnte Trockenperioden folgen. Auch die Waldbrände und der Rückgang der Landwirtschaft und die damit verbundene Zunahme brachliegender Flächen tragen zur Erosion bei.

Die Balearen befinden sich damit spanienweit an vierter Stelle, hinter den Regionen Kastilien-León, Extremadura und Madrid.

Lokales

Feuerbakterium breitet sich auf Mallorca aus

Feuerbakterium breitet sich auf Mallorca aus

EU-Experten halten Bekämpfung für „sehr schwierig". Für die Olivenbäume der Tramuntana hält...

Ferienvermietung: illegale Angebote auch in der Kartause Valldemossa

Ferienvermietung: illegale Angebote auch in der Kartause Valldemossa

Mehrere Portale bieten Nächte in der Sehenswürdigkeit an. Tourismusministerium schreitet ein

Ferienvermietung auf Mallorca: Frist für Portale, Inspektionen, Anzeigen

Ferienvermietung auf Mallorca: Frist für Portale, Inspektionen, Anzeigen

So will das balearische Tourismusministerium die neuen Regeln anwenden

Ferienvermietung auf Mallorca: Moratorium für neue Lizenzen ab 1. August

Ferienvermietung auf Mallorca: Moratorium für neue Lizenzen ab 1. August

Das geänderte Tourismusgesetz ist am Montag (31.7.) im Amtsblatt veröffentlicht worden und damit...

Flugzeug-Kampagne gegen Transsexuelle auf Mallorca

Flugzeug-Kampagne gegen Transsexuelle auf Mallorca

Erzkonservative Organisation will orangefarbenes Propeller-Flugzeug mit entsprechenden Botschaften...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |