Große Gebiete auf Mallorca von Erosion bedroht

Laut einer Studie sind auf den Balearen 76 Prozent der Flächen betroffen

10.09.2012 | 12:39

Mehr als 76 Prozent der Fläche auf den Balearen ist von Erosion betroffen, insgesamt 3.840 Quadratkilometer. Dies ist eines der Ergebnisse einer Studie des balearischen Umweltministeriums. Hauptgrund für diese Entwicklung sind extreme Niederschläge vor allem im Herbst, die auf ausgedehnte Trockenperioden folgen. Auch die Waldbrände und der Rückgang der Landwirtschaft und die damit verbundene Zunahme brachliegender Flächen tragen zur Erosion bei.

Die Balearen befinden sich damit spanienweit an vierter Stelle, hinter den Regionen Kastilien-León, Extremadura und Madrid.

Lokales

Will nicht kleckern, sondern klotzen: Simón Pedro Barceló.
Barceló will mit der Fusion mit NH den großen Wurf

Barceló will mit der Fusion mit NH den großen Wurf

Spaniens Hotelketten kommen bislang international nicht gegen die Big Player an. Jetzt will das...

Mallorca im Black-Friday-Fieber

Mallorca im Black-Friday-Fieber

Vor fünf Jahren noch unbekannt, kann man sich der Rabattschlacht mittlerweile nicht mehr...

Taxifahrer nach Messer-Attacke in Palma schwer verletzt

Zu dem Übergriff kam es in der Nacht auf Donnerstag (23.11.)

Motorradfahrer stirbt bei Unfall auf dem Paseo Marítimo

Motorradfahrer stirbt bei Unfall auf dem Paseo Marítimo

Der 57-Jährige starb am Unfallort. Die Guardia Civil hat den Unfallverursacher festgenommen, der...

Pkw überfährt Schweizer bei Llucmajor

Der 47-Jährige starb am Samstagmorgen (18.11.) an der Unfallstelle

Brand im Gewerbepark: Unternehmen planen Wiederaufbau

Brand im Gewerbepark: Unternehmen planen Wiederaufbau

Die Feuerwehr war auch am Dienstag (21.11.) noch mit den Löscharbeiten beschäftigt

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |