Polizeihauptquartier in Palma de Mallorca asbestverseucht

Seit dem Jahr 2000 erkrankten 30 langjährige Mitarbeiter an Krebs

11.09.2012 | 12:34

Das Gebäude der Nationalpolizei in Palma de Mallorca ist stärker asbestverseucht als bislang angenommen. Nicht nur an einer Stelle des Dachs und im Treppenhaus, sondern auch in der Klimaanlage wurde die krebserregende Substanz festgestellt, wie die Polizeigewerkschaft am Montag (10.9.) unter Berufung auf einen Bericht der Baufirma mitteilte.

Asbest in der Klimaanlagen-Luft sei noch erheblich gefährlicher als an anderen Stellen, heißt es. Zudem sei die Zahl der Krebsfälle unter den Mitarbeitern in den vergangenen Jahren gestiegen. Seit dem Jahr 2000 seien 30 Personen, die dort lange Jahre gearbeitet hatten, erkrankt. Es seien Gehirntumore und Knochenkrebs-Fälle festgestellt worden.

Asbest wurde in Rohren der Heizungs- und Klimaanlage der vor mehr als 30 Jahren errichteten Polizeihauptverwaltung verwendet.

Lokales

Spanierin, Kolumbianer und Deutscher sterben bei Unfall nahe Sa Pobla

Spanierin, Kolumbianer und Deutscher sterben bei Unfall nahe Sa Pobla

Zu der Frontalkollision kam es am Dienstag (22.8.) zwischen einem Betontransporter und mehreren Pkw

Öffentliche Wanderhütte in Deià wurde illegal als Ferienwohnung vermietet

Öffentliche Wanderhütte in Deià wurde illegal als Ferienwohnung vermietet

Der Inselrat Mallorca eröffnet ein Verfahren gegen den privaten Betreiber

Palmas Stadtstrand Can Pere Antoni verliert Gütesiegel

Palmas Stadtstrand Can Pere Antoni verliert Gütesiegel

Seit Dienstagmorgen (22.8.) weht keine Blaue Flagge mehr. Denn halbverbrannte Plastikteile werden...

Mallorca benachrichtigt Anbieter von Ferienwohnungen über Ultimatum

Mallorca benachrichtigt Anbieter von Ferienwohnungen über Ultimatum

Den Unternehmen droht eine Strafe von bis zu 400.000 Euro, sollten sie illegale Angebote nicht...

Angst vor Strafen lässt Angebot von Ferienwohnungen schrumpfen

Angst vor Strafen lässt Angebot von Ferienwohnungen schrumpfen

Eine Woche nach Inkrafttreten des neuen Regelwerks zur Ferienvermietung auf Mallorca sind...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |