Barceló entlässt Direktor von Hotel Formentor

In dem Traditionshotel auf Mallorca soll es Probleme mit Praktikumsstellen gegeben haben

10.10.2012 | 21:24

Die mallorquinischen Hotelkette Barceló hat den Direktor der ältesten Nobelherberge auf Mallorca, dem Hotel Formentor, fristlos entlassen. In einer Pressemitteilung teilte das Unternehmen mit, eine Kontrolle durch Beamten der Arbeitsaufsicht habe in der vergangenen Woche Unregelmäßigkeiten bei aus Rumänien stammenden Praktikanten ergeben.

Die beteiligte Vermittleragentur habe "am Rande der Legalität" operiert, so das Unternehmen. Man sei offensichtlich betrogen worden und stelle nun den Behörden alle nötigen Informationen zur Verfügung, um die Vorfälle aufzuklären. Des weiteren entlasse man mit unmittelbarer Wirkung den bisherigen Direktor und Personalchef des Hotel Formentor, weil er die firmeneigenen Normen und Vorschriften nicht eingehalten habe.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Inselrat will Wanderwege auf Mallorca öffnen

Inselrat will Wanderwege auf Mallorca öffnen

Stimmt das Parlament für den Gesetzesentwurf, darf der Inselrat künftig hohe Strafen verlangen,...

Behörden sperren Poloplätze auf Mallorca

Behörden sperren Poloplätze auf Mallorca

Trotz fehlender Lizenzen seien auf Sa Barralina dicht am Es Trenc-Strand Events ausgetragen worden

Gerichtsverfahren nach Autounfall: Deutscher gesteht fahrlässige Tötung

Gerichtsverfahren nach Autounfall: Deutscher gesteht fahrlässige Tötung

Der 39-Jährige akzeptierte Geldstrafe und Fahrverbot. Das Gericht muss nun die Höhe der...

Mallorca-Wetter lädt zum Sonne-Tanken im Freien ein

Mallorca-Wetter lädt zum Sonne-Tanken im Freien ein

Trockene 20 Grad bei blauem Himmel versüßen der Insel das Wochenende

Mallorcas Hoteliers graben in London das Kriegsbeil aus

Mallorcas Hoteliers graben in London das Kriegsbeil aus

Durch die Erhöhung der Touristensteuer könnten schon im kommenden Jahr eine Million Touristen...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |