Generalstreik in Spanien am 14. November

Es wird bereits der zweite in diesem Jahr sein, auch in Portugal wird gestreikt

19.10.2012 | 15:00

Am 14. November wird es einen erneuten Generalstreik in Spanien geben – den bereits zweiten in diesem Jahr. Das teilte die Gewerkschaft CCOO am Freitag (19.10.) mit. Der letzte Generalstreik gegen die Sparpolitik des konservativen Ministerpräsidenten Mariano Rajoy (Volkspartei) fand am vergangenen 29. März statt. Auch in Portugal wird es am 14. November einen Generalstreik geben.

Der Ausstand soll in einen "europäischen Aktionstag" der Gewerkschaften eingebettet sein, der am Mittwoch (17.10.) bei einem Treffen in Brüssel beschlossen wurde, an dem die Chefs der beiden wichtigsten Gewerkschaften Spaniens, Cándido Méndez (UGT) und Ignacio Fernández Toxo (CCOO), teilnahmen. Es sollen diverse Streiks, Demonstrationen und weitere Aktionen stattfinden.

Beim letzten Streik war es den Gewerkschaften nicht gelungen, das wirtschaftliche Leben auf Mallorca lahmzulegen. Die meisten Geschäfte in Palma hatten geöffnet, und auch am Flughafen und in den Hotels herrschte weitgehend normaler Betrieb.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |