Unmut über Zustand der Hafenpromenade in Port d´Andratx

Unter anderem zahlreiche Bänke und Laternen sind beschädigt

11-01-2013  
 Foto: Gutiérrez

Der schlechte Zustand der Hafenpromenade von Port d'Andratx im Südwesten von Mallorca sorgt für zunehmenden Unmut. Auch Bürgermeister Lloranç Suau (Volkspartei, PP) kritisierte am Donnerstag (10.1.) die mangelnde Instandhaltung und verwies darauf, dass die Küstenbehörde und nicht die Gemeinde dafür zuständig sei. Und diese habe mitgeteilt, kein Geld für eine Runderneuerung zu haben.

Auf der Avenida Gabriel Roca sind fast sämtliche Straßenlaternen und viele Papierkörbe beschädigt. Auch die Bäume an der Promenade – vor allem Palmen – befinden sich in einem bemitleidenswerten Zustand. Viele Äste sind verdorrt, es sprießt das Unkraut.

[an error occurred while processing this directive]
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |