Kupferdraht-Diebe verursachen Stromausfälle auf Mallorca

Guardia Civil fasst die zwei mutmaßlichenTäter

17-01-2013  

Die Guardia Civil hat zwei Männer festgenommen, die in den vergangenen Wochen in Marratxí und Llucmajor Stromleitungen aus Kupfer gestohlen haben sollen. Deswegen kam es in insgesamt 17 Straßen der beiden Gemeinden zeitweise zu Stromausfällen.

Bei den mutmaßlichen Tätern handelt es sich Angaben der Ermittler vom Mittwoch (16.1.) zufolge um Spanier im Alter von 22 und 23 Jahren. Die Guardia Civil konnte eine Tonne Kabel sicherstellen. Es wurde nicht ausgeschlossen, dass es weitere Festnahmen in den kommenden Tagen gibt.

[an error occurred while processing this directive]
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |