Langzeitparkern am Flughafen droht Schrottpresse

Parkhaus-Verwaltung sucht die Eigentümer von rund dreißig Autos

06.02.2013 | 11:09

Im Parkhaus des Flughafens von Mallorca nehmen einige Autobesitzer den Begriff Dauerparken offenbar zu wörtlich: Rund dreißig Autos stehen dort seit über sechs Monaten geparkt. Die Eigentümer, darunter auch Deutsche, haben nun bis zum 17. Februar Zeit, ihre Wagen aus dem Parkhaus zu entfernen und die entsprechenden Parkgebühren zu entrichten. Andernfalls würden die Autos am 18. Februar zur Schrottpresse gebracht, so die Verwaltung des Parkhauses.

Die Liste der betroffenen Fahrzeuge (Kennzeichen und Halter) ist im offiziellen Amtsblatt der Balearen vom 2.Februar veröffentlicht worden.

Lokales

Ampelkreuzung in Ibiza Stadt.
Ibizas Ampelmännchen bekommen Frauen als Verstärkung

Ibizas Ampelmännchen bekommen Frauen als Verstärkung

Mallorcas Nachbarinsel setzt am 25. November ein rot-grünes Zeichen für die Gleichberechtigung

Ferienvermieter auf Mallorca wollen EU um Beistand anrufen

Ferienvermieter auf Mallorca wollen EU um Beistand anrufen

Der Branchenverband Aptur kündigt im Streit um das neue Regelwerk auf den Balearen einen Gang nach...

Vermisster Koch: Deutsche Polizisten ermitteln in Cala Ratjada

Vermisster Koch: Deutsche Polizisten ermitteln in Cala Ratjada

Der 28-Jährige Kölner war im August spurlos im Urlaubsort verschwunden. Jetzt unterstützen...

Palma will Schmutzwasser von der Playa de Palma fernhalten

Palma will Schmutzwasser von der Playa de Palma fernhalten

Mit 26 Millionen Euro sollen die Stadtwerke Rückfangbecken bauen - auch um nervige Badeverbote...

Per Flüchtlingsboot nach Mallorca: Keine schlechten Chancen auf Europa

Per Flüchtlingsboot nach Mallorca: Keine schlechten Chancen auf Europa

Viele auf Mallorca aufgegriffene Flüchtlinge sind in den vergangenen Monaten der Abschiebung...

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Die Gruppe NH zeigt sich bislang wenig begeistert davon, mit dem Unternehmen aus Palma...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |