Rentner-Paar begeht Selbstmord wegen Zwangsräumung

Der Sohn fand die Leichen in Cas Català in der Gemeinde Calvià

13.02.2013 | 11:13
Rentner-Paar begeht Selbstmord wegen Zwangsräumung
Rentner-Paar begeht Selbstmord wegen Zwangsräumung

Auf Mallorca haben sich ein 68-jähriger Rentner und seine 67-jährige Ehefrau das Leben genommen, nachdem sie den Bescheid über eine bevorstehende Zwangsräumung ihrer Wohnung erhalten hatten. Einer der Söhne des Ehepaars fand die Toten am Dienstag (12.2.) gegen 14 Uhr in ihrem Bett in ihrer Wohnung in Cas Català in der Gemeinde Calvià im Südwesten von Mallorca und alarmierte die Rettungskräfte. Diese konnten nur noch den Tod des Ehepaares feststellen.

Ersten Anzeichen zufolge haben sich die Rentner mit einer Überdosis Medikamente das Leben genommen. Die endgültige Todesursache muss nun eine Autopsie klären.

Bei den Leichen wurde ein Abschiedsbrief gefunden, in dem das Ehepaar erklärte, sich aus Angst vor der bevorstehenden Zwangsräumung ihrer Wohnung am 29. Februar umgebracht zu haben. Nach Informationen des "Diario de Mallorca" betrug die Bankschuld 60.000 Euro, ein Betrag, der deutlich unter dem Wert des dreistöckigen Hauses liegt.

Bei den Opfern handelt es sich um ein spanisches Paar, es besaß ein Möbelgeschäft in Barcelona. Die beiden hatten offenbar wirtschaftliche Probleme, die zur Beantragung der Hypothek führten. Laut den Angehörigen hatten sie aber keine Selbstmordabsichten geäußert. Gegenüber Nachbarn hatte das Paar jedoch angekündigt, einen Brief mit schlechten Nachrichten zu erwarten.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Francisco Borrás.
Mallorca-Hotelier kommt bei Unfall in Palma zu Tode

Mallorca-Hotelier kommt bei Unfall in Palma zu Tode

Die Hoteliersvereinigung trauert um den Direktor des Saratoga

Barceló will mit der Fusion mit NH den großen Wurf

Barceló will mit der Fusion mit NH den großen Wurf

Spaniens Hotelketten kommen bislang international nicht gegen die Big Player an. Jetzt will das...

Mallorca im Black-Friday-Fieber

Mallorca im Black-Friday-Fieber

Vor fünf Jahren noch unbekannt, kann man sich der Rabattschlacht mittlerweile nicht mehr...

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Die Gruppe NH zeigt sich bislang wenig begeistert davon, mit dem Unternehmen aus Palma...

Kohlekraftwerk Es Murterar gefährdet die Gesundheit

Kohlekraftwerk Es Murterar gefährdet die Gesundheit

Die Studie einer internationalen Umweltorganisation macht die Dreckschleuder in Alcúdia für 54...

Taxifahrer nach Messer-Attacke in Palma schwer verletzt

Zu dem Übergriff kam es in der Nacht auf Donnerstag (23.11.). Die Polizei fahndet nach dem Täter

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |