Quad in Andratx in Brand gesteckt

Die Polizei geht von einem Racheakt in einem Beziehungskonflikt aus

20.02.2013 | 10:26

In Andratx im Südwesten von Mallorca ist in der Nacht zum Dienstag (19.2.) ein Quad in Brand gesteckt worden. Das Feuer zerstörte das Fahrzeug vollständig und beschädigte Teile einer Hauswand. Die Guardia Civil geht davon aus, dass es sich um einen Rachakt in einem Beziehungskonflikt handelte. So wurden auch Schmierereien auf einer Hauswand entdeckt, die diesen Verdacht nahelegen.

Das Fahrzeug gehörte dem Eigentümer eines Hauses in der Calle Andalucía, vor dem es angezündet wurde. Gefahren wurde es jedoch von seiner Nichte.

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |