Zwangsräumungen: 376 Termine in vier Monaten auf Mallorca

Nach den Selbstmorden in der Gemeinde Calvià rücken die Probleme der Hypotheken-Opfer ins Zentrum der Debatte

14.02.2013 | 09:44

Nach dem Selbstmord eines Rentner-Paares in der Gemeinde Calvià im Südwesten von Mallorca sind die Probleme der Hypotheken-Opfer auf der Insel wieder ins Zentrum der öffentlichen Debatte gerückt. Wie das balearische Oberlandesgericht bekannt gab, stehen allein zwischen Januar und April dieses Jahres im Amtsbezirk Palma 376 Termine für Zwangsräumungen an. Davon entfallen 282 Fälle auf Mietverhältnisse, weitere 94 auf Hypotheken.

Im vergangenen Jahr registrierte das balearische Oberlandesgericht 431 Termine für Zwangsräumungen. In einigen Fällen sei es jedoch noch zu einer Einigung zwischen der Bank und den Schuldern gekommen, heißt es.

Vor dem Rathaus in Calvià versammelten sich unterdessen am Mittwoch (13.2.) Dutzende Freunde und Bekannte des Rentner-Paares, das sich nach der der Ankündigung einer Zwangsräumung das Leben genommen hatte. Sprecher von Hilfsvereinigungen riefen Betroffene dazu auf, Hilfen und Beratungsangebote in Anspruch zu nehmen.

Das spanische Parlament in Madrid will unterdessen in einer Debatte über Hilfen für die Hypotheken-Opfer beraten. Eine Bürgerinitiative, die rund 1,4 Millionen Unterschriften sammelte, fordert unter anderem, dass Betroffene mit der Rückgabe ihrer Wohnung an die Bank ihre Schulden tilgen können. Wegen des Wertverlusts in Folge der Immobilienkrise bleiben viele verschuldete Haushalte auch nach der Zwangsversteigerung ihrer Wohnung auf einem Berg Schulden sitzen.

[an error occurred while processing this directive]

Lokales

Sprachenstreit: Taxifahrer will kein Katalanisch hören

Sprachenstreit: Taxifahrer will kein Katalanisch hören

Eine Passagierin behauptet, sie sei aufgrund ihrer Sprache in Palma aus dem Taxi geworfen worden

Beifahrer bei schwerem Autounfall in Palma lebensgefährlich verletzt

Eine betrunkene Frau verlor die Kontrolle über ihren Pkw und raste mit etwa 100 Stundenkilometern...

Mallorca-Wetter lädt zum Sonne-Tanken im Freien ein

Mallorca-Wetter lädt zum Sonne-Tanken im Freien ein

Trockene 20 Grad bei blauem Himmel versüßen der Insel das Wochenende

Impressionen: So peitschten die Wellen auf Mallorca ein

Windböen von bis zu 100 Stundenkilometern wirbelten zu Beginn der Woche die See auf

Wind und Wellen verwirbeln verwahrlosten Es Trenc-Strand

Wind und Wellen verwirbeln verwahrlosten Es Trenc-Strand

Der Bürgermeister von Campos erinnert den Liegen-Verleiher an seine Pflicht, den Strand sauber zu...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |