"Forbes" ortet teuerstes Haus Spaniens auf Mallorca

Besuch in der Villa Colani, Verkaufspreis: 17 Millionen Euro

22.05.2015 | 17:35
"Forbes" ortet teuerstes Haus Spaniens auf Mallorca
"Forbes" ortet teuerstes Haus Spaniens auf Mallorca

Das teuerste Haus in Spanien steht auf Mallorca, und zwar in der Gemeinde Santa Ponça im Südwesten der Insel. Das zumindest hat die spanische Ausgabe der Zeitschrift "Forbes" ermittelt. Demnach führt die Villa Colani mit einem Preis von 17 Millionen Euro die Liste der teuersten Anwesen an. Für die Immobilie in der Siedlung Nova Santa Ponça hat der Berliner Top-Designer ­Luigi Colani seinen Namen hergegeben, die Villa misst 1.000 Quadratmeter (alle Details).

Laut der Liste, die auf dem Katalog von Christie's International Estate beruht, finden sich die fünf teuersten spanischen Häuser auf Mallorca. Auf dem vierten Platz rangiert eine Immobilie in Palmas Viertel Génova mit 15 Millionen Euro, auf dem fünften Platz eine Villa in Port d'Andratx mit 9,8 Millionen Euro. Auf dem zweiten und dritten Platz landeten Häuser in Marbella auf dem spanischen Festland.

Dass es noch teurer geht, zeigt das Chamäleon-Haus in Palmas Luxusviertel Son Vida, dessen Verkaufspreis beim Besuch der MZ auf der Baustelle im vergangenen Jahr mit 35 Millionen Euro beziffert wurde.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Ermittlungen nach Leichenfund in Waldstück bei Son Vida

Ermittlungen nach Leichenfund in Waldstück bei Son Vida

Anwohner hatten am Donnerstagmorgen (17.8.) ein Feuer gemeldet

Brand nahe der Inca-Autobahn

Brand nahe der Inca-Autobahn

Das Feuer brach am Samstagmittag (12.8.) aus. Rauchschwaden zogen auch über die Fahrbahn, eine...

Acht Jahre Haft für Feuerteufel auf Mallorca

Acht Jahre Haft für Feuerteufel auf Mallorca

Der Mann hatte in Calviŕs Ortsteil El Toro zwei Nachbarwohnungen in Brand gesetzt und dadurch...

Touristen fühlen sich auf Mallorca willkommen

Touristen fühlen sich auf Mallorca willkommen

In den spanischen Medien ist von Tourismusphobie die Rede, doch bei den Urlaubern kommt davon...

Kampagne soll Problem-Urlaubern auf Mallorca gutes Benehmen beibringen

Kampagne soll Problem-Urlaubern auf Mallorca gutes Benehmen beibringen

Zweites Spitzentreffen im Tourismusministerium: Nach den Exzessen von Touristen, die in den...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |