Mallorca erwartet 40 Prozent mehr russische Urlauber

Erstmals Direktflüge von allen drei Flughäfen auf den Balearen

20.03.2013 | 18:29

In der kommenden Saison wird es erstmals von allen drei Flughäfen der Balearen Direktflüge von und nach Russland geben. Urlauber können neben Mallorca nun auch nach Menorca nonstopp von Sankt Petersburg fliegen. Insgesamt soll das Flugangebot zwischen Russland und den Inseln 2013 verdoppelt werden. Das gaben am Dienstag (19.3.) russische Reiseveranstalter auf der MITT, der größten Touristikmesse des Landes, bekannt, zu der auch Balearen-Premier José Ramón Bauzá gereist ist.

Prognosen zufolge werden 2013 auf den Balearen 150.000 russische Urlauber erwartet, 40 Prozent mehr als 2012. Damit setzt sich der Trend weiter fort: Im vergangenen Jahr berug das Plus bei der Zahl der Urlauber 23 Prozent, die Zahl der Übernachtungen stieg sogar um 34 Prozent. Die russischen Urlauber seien für Mallorca von strategischem Interesse, so Premier Bauzá - sie blieben im Schnitt länger und verfügten über eine durchschnttlich höhere Kaufkraft als Urlauber anderer Länder.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Feuer in Palmas Markthalle de l´Olivar zerstört Sushi-Stand

Feuer in Palmas Markthalle de l´Olivar zerstört Sushi-Stand

Ein Aufgebot der Feuerwehr löschte den Brand in der Nacht auf Sonntag (13.8.)

Palma de Mallorca fordert nächtliches Flugverbot für Son Sant Joan

Palma de Mallorca fordert nächtliches Flugverbot für Son Sant Joan

In einem Brief an das spanische Infrastrukturministerium hat die Stadtverwaltung eine Reihe von...

Britischer Zerstörer "HMS Duncan" liegt vor Palma

Britischer Zerstörer "HMS Duncan" liegt vor Palma

2016 geriet das modernste Schiff der Royal Navy wegen technischer Defekte in die Schlagzeilen

Trotz Naturschutzgebiet: Es Trenc-Strand ist wieder proppenvoll

Trotz Naturschutzgebiet: Es Trenc-Strand ist wieder proppenvoll

Statt der erlaubten 1.100 Autos kommen täglich rund 5.000 Pkw angerollt und ignorieren die...

Muslime auf Mallorca verurteilen Anschläge in Katalonien

Muslime auf Mallorca verurteilen Anschläge in Katalonien

Auf einer Pressekonferenz bezeichnete der Vorsitzende der Gemeinschaft die Terroristen als "dumm"...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |