Stadt Palma will Viertel Santa Catalina schützen

Die historische Struktur soll durch eine Sonderverordnung erhalten bleiben

15.03.2013 | 10:25

Die Stadt Palma will dafür sorgen, dass die historischen Eigenarten des ehemaligen Fischerviertels Santa Catalina erhalten bleiben. Deshalb sollen Teile des Viertels nun unter besonderen Schutz gestellt werden. In den Straßen Calle Sant Magí, Mestres d'Aixa, Joan Crespi und Industria sowie in der Calle Cotoner, der Calle Dameto und Teilabschnitten der Calle Fábrica und Calle Anibal darf die Maximalhöhe von drei Stockwerken nicht überschritten werden.

Zudem dürfen Kabel nicht mehr an der Außenfassade der Häuser verlegt werden, auch die Anbringung zusätzlicher Balkone soll verboten werden. Als weitere Schutzmaßnahme wird die Zusammenlegung von Parzellen untersagt. Der Schutzplan soll am Donnerstag (21.3.) vom Stadtrat verabschiedet werden. Sobald die Umweltkomission und der Inselrat den Plan abgesegnet haben, könnten bereits bestehende Baulizenzen ihre Gültigkeit verlieren.

Neben den Plänen für Santa Catalina will der zuständige Stadtrat Jesus Valls auch die Plaza Progreso umgestalten. Dort sollen verkehrsberuhigende Maßnahmen umgesetzt werden, auch eine Verlegung oder ein Abbau der dort befindlichen Tankstellen ist im Gespräch.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Ermittlungen nach Leichenfund in Waldstück bei Son Vida

Ermittlungen nach Leichenfund in Waldstück bei Son Vida

Anwohner hatten am Donnerstagmorgen (17.8.) ein Feuer gemeldet

Brand nahe der Inca-Autobahn

Brand nahe der Inca-Autobahn

Das Feuer brach am Samstagmittag (12.8.) aus. Rauchschwaden zogen auch über die Fahrbahn, eine...

Acht Jahre Haft für Feuerteufel auf Mallorca

Acht Jahre Haft für Feuerteufel auf Mallorca

Der Mann hatte in Calviàs Ortsteil El Toro zwei Nachbarwohnungen in Brand gesetzt und dadurch...

Touristen fühlen sich auf Mallorca willkommen

Touristen fühlen sich auf Mallorca willkommen

In den spanischen Medien ist von Tourismusphobie die Rede, doch bei den Urlaubern kommt davon...

Kampagne soll Problem-Urlaubern auf Mallorca gutes Benehmen beibringen

Kampagne soll Problem-Urlaubern auf Mallorca gutes Benehmen beibringen

Zweites Spitzentreffen im Tourismusministerium: Nach den Exzessen von Touristen, die in den...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |