Vier Personen bei Unfall auf Palmas Ringautobahn verletzt

Das Fahrzeug war in der Nacht auf Sonntag (17.3.) von der Fahrbahn abgekommen

18.03.2013 | 09:19
Vier Personen bei Unfall auf Palmas Ringautobahn verletzt
Vier Personen bei Unfall auf Palmas Ringautobahn verletzt

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf Mallorca sind in der Nacht auf Sonntag (17.3.) vier Personen verletzt worden, einer von ihnen schwer. Zu dem Unglück war es gegen 4 Uhr morgens auf Palmas Ringautobahn gekommen, als ein Fahrzeug auf der Höhe der Calle Aragón von der Fahrbahn abkam. Der Ford Fiesta prallte gegen eine Mauer und überschlug sich.

Zwei Insassen mussten mit schwerem Gerät aus dem Wrack befreit werden. Der Fahrer des Fahrzeugs wurde mit schweren Kopfverletzungen ins Landeskrankenhaus Son Espases gebracht. Die Ursache des Unfalls war zunächst unbekannt, aber offenbar hatte der Fahrer auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über das Fahrzeug verloren.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |