Politiker der Konservativen prügelt sich mit Polizist

Miguel López Bortón hatte bei den Wahlen 2011 für den Senat kandidiert

28.03.2013 | 18:27
Miguel López Bortón
Miguel López Bortón

Die Ortspolizei von Palma hat den Politiker Miguel López Bortón festgenommen, der bei den Wahlen im Jahr 2011 für den Senat kandidiert hatte. Dem Mitglied der konservativen Volkspartei (PP) wird vorgeworfen, einen Ordnungshüter geschlagen zu haben.

López Bortón hatte am Mittwochabend (27.3.) die Polizei verständigt, weil ein Auto seine Garageneinfahrt verstellte. Da sich die Polizisten weigerten, dem Autofahrer ein Knöllchen auszustellen, soll der Politiker handgreiflich geworden sein. López Bortón wurde auf ein Revier der Nationalpolizei gebracht, die sich jetzt um die Angelegenheit kümmert. Er musste die Nacht in einer Zelle verbringen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Neuer Anlauf für Solarparks auf Mallorca

Neuer Anlauf für Solarparks auf Mallorca

Im Februar hatte der Inselrat die Fotovoltaik-Projekte in Manacor und Llucmajor abgelehnt. Doch...

Schon wieder Hitzealarm für Mallorca angekündigt

Die nette Abkühlung in den vergangenen Tagen hat gut getan. Doch schon bald kehrt die Hitze auf...

Mallorca installiert Beton-Barrieren zum Schutz vor Anschlägen

Mallorca installiert Beton-Barrieren zum Schutz vor Anschlägen

Nach dem Attentat am Donnerstag in Barcelona, bei dem mindestens 13 Personen getötet wurden,...

Fergus-Hotels: Von Mallorca hinaus in die Welt

Fergus-Hotels: Von Mallorca hinaus in die Welt

Die Kette wurde erst 2011 gegründet, die Gruppe managt bereits neun Häuser. Jetzt soll expandiert...

Der Kampf gegen Party-Exzesse

Der Kampf gegen Party-Exzesse

Magaluf ist als der "britische Ballermann" im Südwesten von Mallorca bekannt. Jedes Jahr arten...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |