Reederei Costa feiert 65. Geburtstag im Hafen von Palma

Die "Costa Mediterránea" wurde mit Wasserfontänen begrüßt

01.04.2013 | 11:12
Die "Costa Mediterránea" bei der Einfahrt in den Hafen von Palma
Die "Costa Mediterránea" bei der Einfahrt in den Hafen von Palma

Die Reederei Costa hat ihr 65. Bestehen am Karsamstag (30.3.) im Hafen von Palma de Mallorca gefeiert. Die "Costa Mediterránea" wurde zu diesem Anlass mit Wasserfontänen empfangen, die von einem Schlepper in die Höhe gespritzt wurden. Die Passagiere wurden an Land mit Volkstänzen empfangen.

Ende März 1948 war mit der "Anna C" ein Passagierdienst zwischen Genua und Südamerika aufgenommen worden. Danach wurden die Schiffe "Andrea C" und "Franca C" in Dienst gestellt, die Richtung Antillen fuhren. Die ersten Kreuzfahrten nach Mallorca waren ab 1952 im Angebot. Im 19. Jahrhundert hatte die C-Linie auch schon existiert, allerdings als Frachtunternehmen, das vorzugsweise Olivenöl zwischen Sardinien und Genua transportierte.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |