Fahrerflucht: Fußgänger bei Port d´Andratx angefahren

Der Unfall ereignete sich in der Nacht auf Freitag (5.4.)

06.04.2013 | 08:26

Ein 67-Jähriger ist in der Nacht auf Freitag (5.4.) bei einem Verkehrsunfall auf Mallorca schwer verletzt worden. Der Mann wurde auf der Straße zwischen Andratx und Port d'Andratx im Südwesten von Mallorca von einem Fahrzeug erfasst. Der Fahrer beging anschließend Fahrerflucht.

Der Unfall ereignete sich gegen 3 Uhr morgens. Der Mann lag nach Erkenntnissen der Ermittler in betrunkenem Zustand auf dem Asphalt, mit den Füßen auf der Fahrbahn. Mit schweren Verletzungen an den Beinen wurde er ins Landeskrankenhaus Son Espases gebracht. Nach Polizeiangaben war er nicht in Lebensgefahr.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |