115 Ortspolizisten für die Playa de Palma

Die Stadtverwaltung setzt die gleiche Zahl von Ordnungshütern im Tourismusgebiet ein wie im vergangenen Jahr

23.04.2013 | 10:26
Präsentation der Polizisten für die Playa de Palma
Präsentation der Polizisten für die Playa de Palma

Die Stadtverwaltung von Palma wird in dieser Sommersaison auf Mallorca mit etwa der gleichen Anzahl von Polizisten an der Playa de Palma für Ordnung sorgen wie im vergangenen Jahr. 115 Beamte der Ortspolizei kommen zum Einsatz, wie Bürgermeister Mateu Isern am Montag (22.4.) bei der Präsentation des Aufgebots ankündigte. Das Hauptaugenmerk werde wie auch in den vergangenen Jahren Hütchenspielerbanden, Prostituierten und Taschendieben gelten.

2012 war die Polizei härter als in den Jahren davor gegen Kleinkriminelle vorgegangen: Gegen zwei Hütchenspielerbanden – insgesamt 25 Personen – wurden Platzverweise ausgesprochen, fünf der aktivsten Taschendiebe wurden festgenommen. Die Polizisten wollen im Sommer auch verstärkt öffentliche Trinkgelage – sogenannte "botellones" – unterbinden.

[an error occurred while processing this directive]
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |