Feuerwehrleute retten nachts fünf Wanderer

Die Ausländer hatten nicht mehr ohne Hilfe aus der Schlucht von Sa Fosca in der Serra de Tramuntana herausfinden können

27.04.2013 | 17:02

Rettungskräfte haben in der Nacht am Samstag (27.4.) fünf aus dem Ausland stammende Wanderer aus einer Schlucht in der Nähe des Pareis-Canyons im Norden von Mallorca gerettet.

Die vier Männer und eine Frau hatten kurz vor 22 Uhr aus der Schlucht von Sa Fosca (Gemeinde Escorca) einen Notruf abgesetzt, woraufhin sich Feuerwehrleute in Marsch setzten. Um 3 Uhr nachts war die Rettungsaktion beendet, keiner der Wanderer war verletzt.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |