Begrenzungszäune am Cap Blanc im Bau

An der Klippe waren mehrfach Fahrzeuge in die Tiefe gestürzt

07.05.2013 | 11:05

Der Inselrat auf Mallorca hat am Montag (6.5.) damit begonnen, am Cap Blanc im Süden von Mallorca Begrenzungszäune zu errichten. Diese stehen an beiden Seiten der Landstraße Ma-6014. Am Cap Blanc stürzten in den vergangenen Jahren immer wieder Autofahrer in die Tiefe, zuletzt Mitte April.

Für die Arbeiten ist ein Budget von 60.560 Euro vorgesehen. Sie sollen drei Wochen dauern. Die zuständige Gemeinde Llucmajor hatte beim Inselrat um die Baumaßnahmen gebeten.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |