Drogen-Razzia an der Playa de Palma

Vier Wohnungen in Arenal, Palma und Llucmajor wurden durchsucht

08.05.2013 | 12:52

Polizisten haben am Dienstagmorgen (7.5.) in Arenal, Llucmajor und Palma de Mallorca im Rahmen einer Drogen-Razzia vier Wohnungen durchsucht. Dabei wurden vier Verdächtige festgenommen. Auch drei Sportwagen wurden sichergestellt. Die Operation "Weißes Morgengrauen" war nach Angaben der Ermittler wochenlang geplant worden.

Bei der Aktion wurden drei Kilo Drogen – Haschisch, Extasy, Kokain und Marihuana – sichergestellt. Im Einsatz waren Polizisten aus Llucmajor und Inca sowie Justizbeamte. Es wird mit weiteren Festnahmen in den kommenden Tagen gerechnet.

Die Ermittler werfen den Verdächtigen vor, in Arenal, Palma und Llucmajor Drogen verkauft zu haben. Einige Dealer waren bereits polizeibekannt.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |