Balearen-Premier engagiert frühere Miss Baleares als Sekretärin

Die studierte Journalistin gewann 2009 die Miss-Wahl

16.05.2013 | 01:15
Balearen-Premier engagiert frühere Miss Baleares als Sekretärin
Balearen-Premier engagiert frühere Miss Baleares als Sekretärin

Der balearische Ministerpräsident José Ramón Bauzá (Volkspartei, PP) hat mit der Einstellung einer neuen Sekretärin für Gesprächsstoff auf Mallorca gesorgt. So entließ er im Rahmen der Kabinettsumbildung neben mehreren Ministerin auch seine bisherige Sekretärin und stelllte dafür Verónica Hernández ein. Sie bringt nicht nur journalistische Erfahrung in verschiedenen Medien sowie Deutsch- und Englisch-Kenntnisse mit, sondern auch Erfahrung auf dem Laufsteg. So war Hernández im Jahr 2009 zur Miss Baleares gekürt worden.

Video: Die Wahl der Miss Baleares 2009

"ich bin sicher, dass ich sehr weit kommen werde", so die damals 20-Jährige gegenüber dem "Diario de Mallorca". "Es hilft enorm, ein bekanntes Gesicht zu haben." Hernández hat in Madrid Journalistik und Audiovisuelle Kommunikation studiert und ein Jahr als Erasmus-Studentin in München verbracht. Bislang arbeitete sie für den Regionalsender "IB3", für den Radiosender "Cope" sowie die investigative Boulevard-Zeitschrift "Interviú".

[an error occurred while processing this directive]
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |