Polizei nimmt 17 Nelkenfrauen auf Mallorca fest

Bereits im November waren 20 Personen in einer ersten Aktion gefasst worden

20.05.2013 | 10:34

Beamte der Nationalpolizei haben am Mittwoch (15.4.) in Palma de Mallorca 17 Nelkenfrauen festgenommen. Die mutmaßlichen Kriminellen wurden bei zehn gleichzeitig ausgeführten Hausdurchsuchungen gefasst. Neben Diebstahl-Delikten werden ihn auch unerlaubter Waffenbesitz sowie Zugehörigkeit zu einer kriminellen Vereinigung vorgeworfen. Mit weiteren Festnahmen wird in nächster Zeit gerechnet.

20 mutmaßliche Mitglieder einer Nelkenfrauen-Bande waren bereits in einem ersten Teil der Aktion im November gefasst worden. Sie waren rund um die Kathedrale von Palma und in anderen Touristengebieten wie dem Borne-Boulevard aktiv und hatten sich auf Urlauber spezialisiert.

Die Frauen nähern sich gewöhnlich mit Nelken in Zweier- oder Dreiergruppen vor allem Kreuzfahrt-Urlaubern, verwickeln sie in ein Gespräch und versuchen dabei, an ihre Brieftaschen zu kommen.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |