Balearen-Strände verlieren sechs blaue Flaggen

Nur noch 62 Strände und Sporthäfen werden 2013 ausgezeichnet

24.05.2013 | 09:30
62 blaue Flaggen bekommen die Balearen-Strände in diesem Jahr.
62 blaue Flaggen bekommen die Balearen-Strände in diesem Jahr.

Sechs blaue Flaggen weniger als 2012 bekommen die Strände und Sporthäfen auf Mallorca und den anderen Balearen-Inseln in diesem Jahr. Damit entsprechen noch 62 Strandabschnitte den Vorgaben der Flaggen, die für außergewöhnliche Wasserqualität, gute Infrastruktur oder Umweltschutzmaßnahmen vergeben werden.

José Ramón Sánchez, der Präsident der Umweltschutzvereinigung Adeac-FEE, die die Auszeichnungen verteilt, erklärte den Rückgang der blauen Flaggen auf den Balearen vor allem damit, dass viele der Strände nur kleine Buchten seien. Hier sei laut Vorschrift nur ein Rettungsschwimmer nötig. Für eine Auszeichnung mit einer blauen Flagge müssten allerdings zwei Aufsichtspersonen vorhanden sein. Bereits im Vorjahr hatten die Balearen einige Auszeichnungen für ihre Strände verloren.

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |