Gefälschte Barça-Artikel auf Mallorca verkauft

Fahnder der spanischen Nationalpolizei nahmen zwei Verdächtige fest

26.06.2013 | 10:30
Sack mit gefälschten Barça-Handtüchern
Sack mit gefälschten Barça-Handtüchern

Ermittler der spanischen Nationalpolizei haben auf Mallorca zwei Mitglieder einer Familie festgenommen, denen vorgeworfen wird, im großen Stil gefälschte Fan-Artikel des FC Barcelona an Läden geliefert zu haben. Die Fahnder drangen zeitgleich in neun Lagerräume in Manacor ein. Außerdem wurden einige dieser Artikel in drei Geschäften an der Playa de Palma entdeckt. Es handelte sich vor allem um Strand-Handtücher mit dem Wappen des FC Barcelona.

Vertreter des Vereins hatten die Fälscher angezeigt, woraufhin die Beamten tätig wurden. Den Verdächtigen wird angelastet, die Ware an kleinere Geschäfte in Artà, Santa Margalida, Capdepera, Santanyí, El Arenal, Sant Llorenç, Son Servera, Son Ferrer, Algaida, Can Picafort, Campos und Cala Ratjada verkauft zu haben.

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |