Gefälschte Barça-Artikel auf Mallorca verkauft

Fahnder der spanischen Nationalpolizei nahmen zwei Verdächtige fest

26.06.2013 | 10:30
Sack mit gefälschten Barça-Handtüchern
Sack mit gefälschten Barça-Handtüchern

Ermittler der spanischen Nationalpolizei haben auf Mallorca zwei Mitglieder einer Familie festgenommen, denen vorgeworfen wird, im großen Stil gefälschte Fan-Artikel des FC Barcelona an Läden geliefert zu haben. Die Fahnder drangen zeitgleich in neun Lagerräume in Manacor ein. Außerdem wurden einige dieser Artikel in drei Geschäften an der Playa de Palma entdeckt. Es handelte sich vor allem um Strand-Handtücher mit dem Wappen des FC Barcelona.

Vertreter des Vereins hatten die Fälscher angezeigt, woraufhin die Beamten tätig wurden. Den Verdächtigen wird angelastet, die Ware an kleinere Geschäfte in Artà, Santa Margalida, Capdepera, Santanyí, El Arenal, Sant Llorenç, Son Servera, Son Ferrer, Algaida, Can Picafort, Campos und Cala Ratjada verkauft zu haben.

[an error occurred while processing this directive]

Lokales

Ampelkreuzung in Ibiza Stadt.
Ibizas Ampelmännchen bekommen Frauen als Verstärkung

Ibizas Ampelmännchen bekommen Frauen als Verstärkung

Mallorcas Nachbarinsel setzt am 25. November ein rot-grünes Zeichen für die Gleichberechtigung

Ferienvermieter auf Mallorca wollen EU um Beistand anrufen

Ferienvermieter auf Mallorca wollen EU um Beistand anrufen

Der Branchenverband Aptur kündigt im Streit um das neue Regelwerk auf den Balearen einen Gang nach...

Vermisster Koch: Deutsche Polizisten ermitteln in Cala Ratjada

Vermisster Koch: Deutsche Polizisten ermitteln in Cala Ratjada

Der 28-Jährige Kölner war im August spurlos im Urlaubsort verschwunden. Jetzt unterstützen...

Palma will Schmutzwasser von der Playa de Palma fernhalten

Palma will Schmutzwasser von der Playa de Palma fernhalten

Mit 26 Millionen Euro sollen die Stadtwerke Rückfangbecken bauen - auch um nervige Badeverbote...

Per Flüchtlingsboot nach Mallorca: Keine schlechten Chancen auf Europa

Per Flüchtlingsboot nach Mallorca: Keine schlechten Chancen auf Europa

Viele auf Mallorca aufgegriffene Flüchtlinge sind in den vergangenen Monaten der Abschiebung...

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Die Gruppe NH zeigt sich bislang wenig begeistert davon, mit dem Unternehmen aus Palma...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |