Sternwarte in Costitx entdeckt Supernova

Die "SN 2013dv" befindet sich 575 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt

03.08.2013 | 11:26
So soll die Supernova aussehen
So soll die Supernova aussehen

Die Sternwarte in Costitx im Zentrum Mallorcas hat eine sehr starke Supernova entdeckt. Sie befindet sich in einer 575 Millionen Lichtjahre entfernten Galaxie und bewegt sich mit 11.500 km/h. Als Supernova bezeichnet man die letzte Explosion am Ende der Lebenszeit eines Sterns, die sich durch ein besonders helles Aufleuchten erkennen lässt – Supernovas strahlen für kurze Zeit so hell wie eine ganze Galaxie.

Entdeckt wurde der explodierende Stern von einem automatisierten Programm des Observatorio Astronómico de Mallorca (OAM). Nach der Meldung aus Mallorca überprüften Wissenschaftler der Universität Harvard und des MIT (Massachusetts Institute of Technology) mit einem extrem starken Teleskop und einem hochauflösenden Spektographen, dass es sich um eine bisher unentdeckte Supernova handelt. Diese sind für Astronomen wichtig, um die Geschwindigkeit, mit der sich das Weltall ausdehnt, exakter berechnen zu können.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |