150.000 neue Olivenbäume bei Felanitx

Die Konservenfirma Rosselló will 2,5 Millionen Euro in die Veredelung ihre Finca Son Mesquidassa investieren

09.08.2013 | 10:21
Junge Olivenbäume
Junge Olivenbäume

Die Konservenfirma Rosselló will 2,5 Millionen Euro in die Veredelung ihrer bei Felanitx im Südosten von Mallorca gelegenen Finca Son Mesquidassa investieren. Auf 150 Hektar sollen 150.000 Olivenbäume gepflanzt werden, die bereits in drei Jahren erstmals Früchte tragen und und eine jährliche Ölproduktion von 250.000 Litern ermöglichen sollen. Das Öl heißt nach den Plänen wie die Finca, nämlich Son Mesquidassa. Außerdem sollen eine Ölpresse und eine Abfüllanlage installiert und ein Laden eingerichtet werden.

Auf der Finca waren in der Vergangenheit Kapern angebaut worden, die aber nicht genug Gewinn abwarfen. Außerdem wurde zeitweise erwogen, einen Flugplatz fúr Luxustouristen anzulegen.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |