19-Jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Zu der Kollision kam es in der Nacht auf Samstag (10.8.) bei Algaida

11.08.2013 | 10:02
19-Jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt
19-Jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bei einer Kollision zweier Fahrzeuge bei Algaida im Inselinnern von Mallorca sind drei Personen verletzt worden, eine von ihnen schwer. Der Unfall ereignete sich gegen 2 Uhr in der Nacht auf Samstag (10.8.) auf der Landstraße zwischen Llucmajor und Algaida, in unmittelbarer Nähe des dortigen Supermarkts am Ortsausgang.

Aus bislang unbekannter Ursache stießen ein Renault Megane und ein Seat León praktisch frontal zusammen. Eines der beiden Fahrzeuge wurde von der Fahrbahn geschleudert. Die Insassen mussten von der Feuerwehr befreit werden und wurden in Kliniken nach Palma gebracht.

Schwere Verletzungen trug der 19-jährige Fahrer des Renault davon, er wurde im Landeskrankenhaus Son Espases eingeliefert. Bei den anderen beiden Verletzten handelt es sich um einen Mann und eine junge Frau, die in dem Seat unterwegs waren.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |