´Make holiday greener´: Kampagne von Hoteliers und Reiseveranstaltern

Das Ziel ist mehr ökologisches Bewusstsein bei den Urlaubern

21.08.2013 | 10:29

Unter dem Slogan "Make holiday greener" haben der Hotelverband der Playa de Palma, die Reiseveranstalter Tui und Thomas Cook-Neckermann sowie das Konsortium zur Neugestaltung der Playa de Palma am Dienstag (20.8.) eine Kampagne zur Sensibilisierung der Urlauber auf Mallorca vorgestellt. Sie sollen ermuntert werden, Energie zu sparen, die Landschaft zu schützen und den Strand sauber zu halten. Rund 1.500 Broschüren werden dazu in diesen Tagen unter den Touristen verteilt. Auf diese Weise soll auch das negative Image aufgebessert werden, dass durch Negativ-Reportagen in den deutschen Medien "Bild" und "Stern" entstanden sei, wie es heißt.

Am Rande der Vorstellung der Kampagne zeigte sich Francisco Marín, Vorsitzender des örtlichen Hotelverbandes, zufrieden mit der diesjährigen Saison. Die Besucherzahlen seien "exzellent", allerdings spiegele sich das für die Hoteliers wegen gestiegener Nebenkosten nicht in höheren Einnahmen wider. "Wir werden kein Geld verlieren, aber der Gewinn wird nicht sonderlich hoch ausfallen," so Marín.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |