22-Jähriger nach Sturz aus zweitem Stock schwer verletzt

Der Notruf ging in der Nacht auf Samstag (24.8.) ein

26.08.2013 | 10:00

Ein 22-jähriger Urlauber ist bei einem Sturz aus dem zweiten Stock einer Apartmentanlage in Palmanova im Südwesten von Mallorca schwer verletzt worden. Zu dem Unglück kam es nach Angaben des Rettungsdienstes in der Nacht auf Samstag (24.8.) gegen 3.15 Uhr. Der Sturz des Briten wurde durch Buschwerk abgemindert. Er blieb bei Bewusstsein, musste aber mit schweren Verletzungen ins Landeskrankenhaus Son Espases nach Palma gebracht werden.

Nach Angaben der anderen Bewohner der Apartmentanlage war der Urlauber nach einer Partynacht stark betrunken und hatte offenbar beim Anlehnen ans Balkongeländer das Gleichgewicht verloren.

Seit Jahresbeginn sind auf den Balearen fünf Personen bei Stürzen aus Hotel- oder Apartmentanlagen ums Leben gekommen, drei auf Mallorca und zwei auf Ibiza. Sechs weitere Personen wurden dabei verletzt.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |