Deutscher an der Playa de Palma festgenommen

Der Mann hatte Passanten angegriffen und mit Müll um sich geworfen

27.08.2013 | 09:12

Die Polizei auf Mallorca hat einen Deutschen an der Playa de Palma festgenommen, nachdem dieser Passanten angegegriffen und mit Gegenständen um sich geworfen hatte. Die Festnahme erfolgte bereits am Donnerstag (22.8.).

Anwohner hatten die Polizei alarmiert, als der Mann durch sein aggressives Verhalten aufgefallen war. Er schmiss von einer Grube aus mit Glasflaschen und Müll, beschimpfte Personen und ließ sich nach Angaben der Polizei nicht beruhigen. Als die Beamten das Gebiet absperrten und sich dem offenbar betrunkenen oder unter Drogen stehenden Mann näherten, griff er einen von ihnen an. Den Polizisten gelang es schließlich, ihn zu überwältigen.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |