Erstmals zwei Millionen ausländische Urlauber im Juli

Die Balearen haben im Vergleich zum Vorjahr um 1,7 Prozent zugelegt

23.08.2013 | 09:57

Mallorca hat im Juli einen neuen Besucherrekord aufgestellt. So verbrachten insgesamt 2.002.980 Urlauber ihre Ferien auf den Balearen, wie aus einer Studie des spanischen Tourismusministeriums hervorgeht. Das sind 1,7 Prozent mehr als im Juli vergangenen Monats. Erstmals wurde die Zwei-Millionen-Marke geknackt.

In den ersten sieben Monaten des laufenden Jahres lag die Steigerung angesichts von 6,2 Millionen ausländischen Urlaubern auf den Balearen im Vergleich zum Vorjahr sogar bei 7,5 Prozent. Das ist der stärkste Anstieg von allen Regionen in Spanien.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |