Deutscher auf Autobahn bei Arenal überfahren

Das Opfer erlitt bei dem Unfall in der Nacht auf Sonntag (1.9.) schwere Verletzungen

01.09.2013 | 19:56

Ein 31-jähriger Mann ist in der Nacht auf Sonntag (1.9.) auf der Flughafen-Autobahn auf der Höhe der Playa de Palma überfahren worden und hat schwere Verletzungen davongetragen. Laut einem Tweet des Rettungsdienstes 112 handelt es bei dem Opfer um einen 30-jährigen Deutschen.

Zu dem Unfall kam es gegen 3 Uhr morgens auf Höhe der Ausfahrt 13 (Arenal). Der Mann wurde von einem Fahrzeug erfasst und erlitt schwere Kopfverletzungen. Ein Ambulanzwagen brachte das Opfer ins Landeskrankenhaus Son Espases. Zum Unfallhergang wurde zunächst nichts bekannt.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |