Mallorca-Urlauber ausgabefreudiger als 2012

Im August ließen Touristen aus dem Ausland 14,8 Prozent mehr Geld auf den Balearen als im gleichen Vorjahresmonat

28.09.2013 | 14:09

Die ausländischen Urlauber haben im August deutlich mehr Geld als im gleichen Vorjahresmonat auf den Balearen ausgegeben. Das teilte das spanische Tourismusministerium am Freitag (27.9.) mit. Es handele sich um 2,271 Milliarden Euro, 14,8 Prozent mehr als im August 2012. In den ersten acht Monaten des Jahres wurden 7,943 Milliarden Euro ausgegeben, was einer Erhöhung von 9 Prozent entspricht.

Den Angaben zufolge gab jeder einzelne Urlauber insgesamt 1.099 Euro und 121 Euro pro Tag aus (plus 8,6 prozent). Vor allem deutsche und Briten ließen viel Geld auf den Inseln.

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |